Tauben füttern

Dann besser nicht auf dem eigenen Balkon! Denn: Tauben füttern auf dem Balkon einer Eigentumswohnung ist verboten.

In einem vom AG München entschiedenen Fall war in der Hausordnung geregelt: „Das Füttern von Tauben und Möwen auf dem Grundstück oder von Wohnungen aus ist nicht gestattet.“ Das AG sieht zum einen in der Fütterung der Tauben einen Verstoß gegen die Hausordnung.…

von
Immobilie Wohngebäudeversicherung

Beim Kauf/Verkauf einer Immobilie geht die bestehende Gebäudeversicherung zunächst auf den neuen Eigentümer über, um zu jeder Zeit Versicherungsschutz zu gewährleisten. Zwei Termine sind dabei sowohl für den Verkäufer aber insbesondere für den Käufer von Bedeutung:

Termin 1 – die Veräußerung:

Gemäß Versicherungsvertragsgesetz (VVG) muss die Veräußerung unverzüglich vom Verkäufer oder Käufer der bestehenden Versicherung angezeigt werden.…

von
Immobilien Vermietung Rechtliches Mietvertrag

Terrasse überdachen – WEG-Recht
Lässt ein Eigentümer einer Wohnungseigentumsanlage seine Terrasse überdachen, ohne dafür die Zustimmung aller übrigen Eigentümer einzuholen, muss er damit rechnen, sein Sonnen- und Regendach wieder abmontieren zu müssen – auch wenn dies nur von einem einzigen anderen Eigentümer (hier seinem unmittelbaren Nachbarn) verlangt wird.…

von
Nachbarschaftsstreit unter Eigentümern von Immobilien

Ein Mann hatte einen kleinen Bergahorn in seiner Loggia in der Münchner Innenstadt seit 15 Jahren wachsen lassen. Das Amtsgericht entscheidet: Die Pflanze muss weg.
Mieter dürfen auf dem Balkon ihrer Wohnung in der Regel keine Bäume pflanzen. Das hat das Amtsgericht München in einem am Freitag veröffentlichten Urteil entschieden.…

von
Neue Homepage Hurra!

Wir gehen für unsere Kunden neue Wege! Der regionale Gas- und Stromversorger die GVG Rhein-Erft und ZEIT & WERT Immobilien schließen einen exklusiven Rahmenvertrag zum Nutzen der Kunden und der Umwelt.
Wir freuen uns, einen am Markt so nicht angebotenen Stromtarif ausschließlich unseren Kunden sowie den Mietern und Eigentümern unserer Verwaltungsobjekte anbieten zu können.…

von
Gewusst wie!

Neue Töpfe und Pfannen vom Vermieter?
Ja, so entschied das Amtsgericht Schöneberg, der Mieter hat Anspruch auf Ersatz seiner Kosten für neues Kochgeschirr, wenn der Vermieter einen Induktionsherd anstelle des bisherigen Gasherdes einbaut. Einen Abzug neu für alt gibt es nicht.…

von
Rauchmelder mit Rauch umrandet

Das Bundesverfassungsgericht hat eine Verfassungsbeschwerde, mit der sich ein Mieter gegen den Einbau von Funk-Rauchwarnmeldern in seiner Wohnung wehren wollte, nicht zur Entscheidung angenommen.
Das Gerät prüft über Ultraschall, ob seine Umgebung unverstellt ist, und funkt einmal im Monat einem Datensammler im Hausflur Informationen, etwa zum Batteriestand.…

von
Eigentumswohnung in schönem Viertel

Zunächst einmal Ruhe bewahren! Denn hier gilt die alte Regel laut § 566 BGB: „Kauf bricht nicht Miete.“ Somit tritt der Käufer in den bestehenden Mietvertrag des Verkäufers ein und für den Mieter ändert sich nichts.
Ab wann muss die Miete an den neuen Eigentümer gezahlt werden?…

von
Immobilienpreise Grafik

In Zeiten starker Wohnungsnot in Ballungszentren dominieren explodierende Mietpreise und „Besichtigungspartys“ die deutsche Medienlandschaft. Tatsächlich stimmt dies auch für bestimmte begehrte Innenstadtlagen. Hier legten die durchschnittlichen Kaltmieten bei Neuvermietungen in den letzten fünf Jahren um fast 40 Prozent zu. Werte, die die Notwendigkeit einer Mietpreisbremse erahnen lassen.…

von
Brennende Mietwohnung

Konkreter Fall: Die 12-jährige Tochter der Mieter verursacht beim Kochen in der Mietwohnung einen Brand in der Küche. Sie ließ das Öl in einer Pfanne zu heiß werden und dieses entzündete sich, während die Tochter kurzzeitig die Küche verlassen hatte. Folge waren Brandschäden an Decke und Wand.…

von