Häufige Fragen (FAQ)

Fragen von Verkäufern und Vermietern…


Darf der Vermieter in die Wohnung um die Rauchmelder zu kontrollieren? Ja! Laut einem Urteil des Landgerichts Konstanz aus 2017 dürfen Vermieter die Funktionalität von Rauchwarnmeldern in Mietwohnungen in regelmäßigen Abständen kontrollieren oder durch eine Fachfirma kontrollieren lassen. Verhindert ein Mieter mehrfach den Zutritt zur Wohnung, rechtfertigt dies aufgrund der davon ausgehenden Gefahrensituation die fristlose Kündigung des Mietvertrags.…

von

Darf ein Vermieter bei Mietende sofort Schadensersatz in Form von Geld verlangen? Das hängt davon ab, welche Form von Schaden vorliegt. Handelt es sich um einen tatsächlichen Schaden, wie z.B. ein Loch ein einer Wohnungstür, kann der Vermieter unverzüglich Schadensersatz fordern.…

von

Wann ist ein Immobilienverkauf steuerfrei? Ein Immobilienverkauf kann steuerfrei erfolgen, wenn die Nutzung zwischen Kauf und Verkauf rein zu eigenen Wohnzwecken erfolgte, oder wenn die Immobilie im Jahr der Veräußerung und der beiden vorangegangenen Jahre zu eigenen Wohnzwecken genutzt wurde. Dabei ist es gem.…

von

Wieviel ist mein Haus wert? Der Wert eines Hauses unterliegt verschiedenen Faktoren wie z.B. der Lage, dem Baujahr, der Ausstattung, der Grundstücksgröße und dem Zustand. Besondere Begebenheiten wie z.B. Erpachtgrundstücke können abhängig von der aktuellen Zinssituation als Vor- oder Nachteil in die Bewertung einfließen.…

von

Wie funktioniert die Wertermittlung meiner Immobilie? Um eine Wertermittlung zu erstellen, müssen zunächst alle relevanten Unterlagen im Hinblick auf die zu verkaufende Immobilie dem Gutachter oder Immobilienmakler zur Verfügung gestellt werden. Hierzu gehören bei einem Haus z.B. die Wohnflächenberechnung, Kubatur, Grundbuchauszug, Energieausweis sowie in besonderen Fällen wie Erbpacht auch der entsprechende Erbpachtvertrag.…

von

Was ist eine Wertermittlung für eine Immobilie? Eine Wertermittlung für eine Immobilie versucht, den aktuellen Verkaufswert der Immobilie zu ermitteln, der aktuell am Markt als Marktpreis erzielbar ist. Der Wertermittlung liegen unterschiedliche Verfahren wie das Sachwert-, Ertragswert– oder Vergleichswertverfahren zugrunde. Oft finden sich im Internet über Plattformen wie McMakler, Homeday etc.…

von

Wieviel kostet eine Wohnung? Die Kosten einer Wohnung können schwer pauschalisiert werden. Grundsätzlich richten sich Verkaufspreise von Eigentumswohnungen – anders als bei klassischen Wohnhäusern – nach dem Quadratmeterpreis. Einen ersten Anhaltspunkt hierzu gibt der Grundstücksmarktbericht, der jedem qualifiziertem Immobilienmakler wie dem Team von ZEIT & WERT Immobilien vorliegt.…

von

Welche großen Immobilienportale gibt es? Der Markt der Immobilienportale teilt sich in drei große Anbieter auf. Hierzu gehören der Immobilienscout24, die Immowelt AG mit den angeschlossenen Portalen wie z.B. Immowelt, Immonet und Kalaydo. Seit einiger Zeit drängt auch ebay-Kleinanzeigen in den Markt und erreicht über die breite Aufstellung und kostenlose Basis-Anzeigen mittlerweile einen erheblichen Marktanteil.…

von

Wer haftet für die Angaben eines Energieausweises? Der Eigentümer der die Erstellung des Energieausweises beauftragt haftet für die Erstellung. Dies ist besonders im Hinblick auf im Internet erstellte Energieausweise entscheidend, da die der Berechnung zugrunde liegenden Werte ausschließlich durch den Eigentümer übermittelt wurden und keiner inhaltlichen Überprüfung unterliegen.…

von

Wie lange ist ein Energieausweis gültig? Ein Energieausweis ist über den Zeitraum von 10 Jahren nach Erstellung gültig. Das Datum der Erstellung sowie das „gültig bis“ befindet sich immer auf der ersten Seite. Jeder Energieausweis besitzt eine individuelle (Registrier-)Nummer und wird in dem Register der EnEV-Registerstelle am Deutschen Institut für Bautechnik (DIBt) geführt.…

von