Cannabis in Mietwohnung rauchen

Ein Thema, dass nicht nur politisch über Jahre angeregt diskutiert wurde, ist die Legalisierung des Konsums von Cannabis. Seit dem 01. April 2024 ist dieser nun unter Berücksichtigung bestimmter Regeln in Deutschland legal. Doch wie ist eigentlich die Rechtslage in der eigenen Wohnung?…

von
Mietminderung wegen Kinderlärm

Dürfen Mieter die Miete mindern, wenn der Lärm von Kindern aus den umgebenden Wohnungen hörbar ist? Diese Frage hatte das Amtsgericht Berlin-Wedding zu klären und kam mit Urteil vom vom 3. März 2023 unter dem Aktenzeichen 16 C 301/21 zu einer Entscheidung, die der Mieterin zumindest in Teilen nicht gefiel.…

von
Was taugt das MieterPlus Abo vom Scout?

Der Immoscout bietet für Mieter ein kostenpflichtiges Abo in Form seiner sogenannter MieterPlus Mitgliedschaft an. Welche Vorteile die kostenpflichtige MieterPlus Mitgliedschaft mit sich bringt und ob es sich auf der Suche nach einer passenden Mietwohnung lohnt, für die angebotenen Leistungen Geld zu bezahlen, klären wir in unserem Artikel.…

von

Um die Miete einer vermieteten Immobilie zu erhöhen, gibt es neben den gängigen Wegen über das klassische Mieterhöhungsverlangen gemäß aktuell gültigem Mietspiegel und unter Berücksichtigung der Kappungsgrenze auch die Möglichkeit, im Zuge einer Modernisierung die Miete zu erhöhen.
Dass es sich dabei aber keineswegs um einen „Selbstläufer“ handelt, zeigt ein Urteil aus Berlin – doch was war passiert?…

von

Auf die Umlagefähigkeit der Kosten von Rauchwarnmeldern auf Mieter sind wir in unserem Leitartikel zum Thema Rauchwarnmelder bereits auf die generelle Rechtsprechung eingegangen. In unserem heutigen Blogbeitrag gehen wir auf das zugrunde liegende Urteil des BGH vom 11.05.2022 ein, das seinen konkreten Ursprung direkt bei uns in der Region hat – nämlich in Bergheim bei Köln und welches zu einer Grundsatzentscheidung zu Gunsten der Mieterin entschieden wurde und die Umlage von Kosten für die Miete von Rauchwarnmeldern verneint – aber von vorn, was war eigentlich passiert?…

von

Ein etwas skurriler Fall aus München zeigt den hohen rechtlichen Stellenwert als Sicherheitsleistung der bei einem Mietvertrag hinterlegten Mietkaution. Greifen Mieter eigenmächtig – sofern hierzu eine Möglichkeit besteht – auf die hinterlegte Kaution zurück, liegt hierin eine erhebliche mietvertragliche Pflichtverletzung, die eine wirksame Kündigung des Mietverhältnisses mit sich bringen kann – doch was war eigentlich passiert?…

von

Das GEG wurde zum 1. Januar 2024 novelliert. Was müssen Eigentümer bei der Wärmedämmung und dem Einbau einer neuen Heizung beachten?
Was steckt hinter dem überarbeiteten Gebäude-Energiegesetz (GEG) von 2024?
Die Europäische Union (EU) macht Druck! Aufgrund der in verschiedenen Klimakonferenzen formulierten Klimaziele soll die Staatengemeinschaft bis 2045 klimaneutral wirtschaften.…

von
Stellplatz separat vermieten

Immobilienbesitzer die ihre Immobilie vermieten wollen und einen Stellplatz, egal ob Garage, Tiefgaragenstellplatz, Außenstellplatz oder Carport mitvermieten möchten, stellen sich oft die Frage, ob hierfür ein separater Mietvertrag notwendig oder sinnvoll ist. In unserem Artikel gehen wir auf die Vor- und Nachteile ein, die die separate Vermietung eines Stellplatzes mit sich bringt.…

von

Jeder Immobiliensuchende – egal ob Mieter oder Käufer – kennt die Situation: Eine tolle Immobilie wird in einem der Portale ImmoScout24, Immowelt oder Kleinanzeigen inseriert, doch schon wenige Minuten später erhalten Interessenten bei der Anfrage die nüchterne Rückmeldung, dass die Mobile leider bereits vergeben sei.…

von

Die Bauzinsen sind das beherrschende Thema am Immobilienmarkt. Lange Zeit führte eine ausgedehnte Niedrigzinsphase der EZB und den weltweiten Notenbanken zu einem globalen Boom am Immobilienmarkt. Mit Zinsen für Baufinanzierungen unter einem Prozent kostete die Finanzierung des Eigenheims oder einer Immobilie als Kapitalanlage defacto nichts, während die Preise für Häuser und Wohnungen durch die Decke schossen.…

von