Was ist der Transmissionswärmeverlust?

Beim Transmissionswämeverlust handelt es sich um die verlorene Energie, die beim beheizen eines Wohngebäudes unvermeidbar ist. Dieser Verlust beruht auf dem 1. Hauptsatz der Thermodynamik. Ein einfaches Beispiel sind Heizungsrohre. Das warme Wasser verliert einen Teil seiner Wärmeenergie auf dem Weg zum Heizungskörper an die Umgebung der Heizungsrohe. Um die Gebäudeinnentemperatur zu halten, muss die Summe aller im Gebäude auftretenden Wärmeverluste, einschließlich der Transmissionswärmeverluste, durch den Heizkörper gedeckt werden. Diese Heizleistung wird Heizlast genannt.

by