Einträge von Nicolas Gerth

, ,

Der Bund verkauft alle Bestandsimmobilien

Der Bund sitzt auf 38.600 Wohnungen, die in den nächsten Jahren sukzessive veräußert werden sollen. Ein Großteil davon – etwa neun von zehn Wohnungen – ist vor 1970 gebaut und sanierungsbedürftig. Bisher hat der Bund zwischen 1000 und 3000 Wohnungseinheiten pro Jahr veräußert. In Arbeitsgruppen will der Bund nun den Wert der Wohnungsbestände ermitteln und […]

, ,

Eigentümer aufgepasst – Verkauf Ihrer Eigentumswohnung

Beim Verkauf der eigenen Immobilie lauern einige Fallen. Wir haben die häufigsten Stolpersteine für Sie zusammengefasst! „Kauf bricht nicht Miete“ Es gilt der Grundsatz „Kauf bricht nicht Miete“ (§ 566 BGB). Beim Eigentumsübergang bleiben alle bereits fälligen Ansprüche beim Immobilienverkäufer, während die noch nicht fälligen Ansprüche auf den neuen Erwerber übergehen. Was passiert mit der […]

Niedrige Zinsen – alter Bausparvertrag

Keine oder sogar negative Zinsen schüren die Angst der Sparer in Deutschland – wie gut wenn das Geld noch in einem alten Bausparvertrag mit hoher Verzinsung liegt! Doch immer mehr Bausparkassen versuchen nun alte, hoch verzinste Bausparverträge zu kündigen. Allerdings müssen Kunden sich dies nicht gefallen lassen! Worauf Bausparer jetzt achten müssen  Schlechte Karten haben […]

, , ,

Was tun, wenn mein Vermieter verkauft?

Zunächst einmal Ruhe bewahren! Denn hier gilt die alte Regel laut § 566 BGB: „Kauf bricht nicht Miete.“ Somit tritt der Käufer in den bestehenden Mietvertrag des Verkäufers ein und für den Mieter ändert sich nichts. Ab wann muss die Miete an den neuen Eigentümer gezahlt werden? Mieter sollten abwarten, bis der alte Eigentümer sie […]

, ,

Immobilien finanzieren – so geht’s!

Immobilienpreise steigen immer weiter, das macht das Finanzieren für angehende Hauskäufer trotz günstiger Zinsen immer teurer. Eine Studie der Interhyp über 30.000 Finanzierungen zeigt, dass im Vergleich zu 2008, Immobilienerwerber einen deutlich höheren Teil Eigenkapital in eine Finanzierung mit einbringen. Eigenkapital – die Basis jeder Finanzierung  Eigenkapital ist ein wichtiger Bestandteil einer günstigen Finanzierung. Den […]

, ,

Bestellerprinzip für Vermietungen – viele Fragen bleiben unbeantwortet!

Das Bestellerprinzip ist noch nicht in Kraft! Nachdem das Gesetz vom Bundestag verabschiedet wurde, muss auch noch der Bundesrat zustimmen. Dies soll Ende März geschehen. Erst danach kann das Gesetz zur Neuregelung der Maklerzahlung im Zuge des Mietrechtsnovellierungsgesetzes, welches auch die Mietpreisbremse umfasst, in Kraft treten. Was heißt das für Mieter? Bisher war es gängige […]

, ,

Nettokaltmieten sinken inflationsbereinigt!

In Zeiten starker Wohnungsnot in Ballungszentren dominieren explodierende Mietpreise und „Besichtigungspartys“ die deutsche Medienlandschaft. Tatsächlich stimmt dies auch für bestimmte begehrte Innenstadtlagen. Hier legten die durchschnittlichen Kaltmieten bei Neuvermietungen in den letzten fünf Jahren um fast 40 Prozent zu. Werte, die die Notwendigkeit einer Mietpreisbremse erahnen lassen. Tritt der Betrachter jedoch einen Schritt zurück und […]

, ,

Feuer in der Mietwohnung – wer zahlt?

Konkreter Fall: Die 12-jährige Tochter der Mieter verursacht beim Kochen in der Mietwohnung einen Brand in der Küche. Sie ließ das Öl in einer Pfanne zu heiß werden und dieses entzündete sich, während die Tochter kurzzeitig die Küche verlassen hatte. Folge waren Brandschäden an Decke und Wand. Durch die Rauch- und Rußentwicklung wurden auch weitere […]

, ,

Aufgepasst beim Altbau! Worauf Sie achten sollten!

Ältere Immobilien haben Charme und geben den Erwerbern zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten. Jedoch sollten Erwerber auf bestimmte Punkte achten, um ein böses Erwachen zu verhindern. Feuchtigkeit: Besonders in alten Kellern ist oft von unten aufsteigende Feuchtigkeit vorhanden. Da der kapillare Effekt begrenzt ist, war dies für den damaligen Zweck, sprich zur Lagerung von Lebensmitteln, kein Problem. Jedoch […]

, , ,

Was tun, wenn der Baum des Nachbars stört?

Ein Baum, zwei Nachbarn – viel Ärger!  Oftmals sorgt der Baumbewuchs des Nachbars in Deutschland für Ärger und Nachbarschaftsstreit. Genau aus diesem Grund hat der Gesetzgeber im Bürgerlichen Gesetzbuch und dem Nachbarschaftsgesetz die Vorgaben zur Handhabung solcher Fälle detailliert geregelt. In einem konkreten Fall wuchsen die Nadelbäume des Nachbarn im Schnitt knapp 15 Meter hoch, […]