Pages Navigation Menu

Ihr zuverlässiger Partner rund um Ihre Immobilie

Topplage Liblar! Freistehendes Einfamilienhaus mit großem Sonnengarten, Garage, Carport! Ruhiglage!

Freistehendes großzügiges Einfamilienhaus mit ausgebautem Satteldach, Dachgaube, Vollkeller mit Außentreppe, Garage, Carport und großem Sonnengarten.

Einfamilienhaus Erftstadt Liblar ZEIT & WERT Immobilien

Topplage Liblar! Freistehendes Einfamilienhaus mit großem Sonnengarten, Garage, Carport! Gewachsene begehrte Ruhiglage!

KURZBESCHREIBUNG
Freistehendes großzügiges Einfamilienhaus mit ausgebautem Satteldach, Dachgaube, Vollkeller mit Außentreppe, Garage, Carport und großem Sonnengarten.

ca. 137 m² Wohnfläche in Erd- und Obergeschoss + Dachstudio (ca. 30 m² Nutzfläche)

AUFTEILUNG
Erdgeschoss
Entrée / Diele, Wohnzimmer, separates Esszimmer, Küche, Bad und große umlaufende Sonnenterrasse in optimaler Westlage

Obergeschoss
2 größere und ein kleineres Schlafzimmer, Wohnflur, Küche, Bad, Balkon

+ rd. 30 m² giebelhoch offenes Studio im ausgebauten Spitzdach (wohnlich gestaltete Nutzfläche) + Abstellraum

+ Vollkeller mit den üblichen Nutzflächen

601 m² eingefriedetes Sonnengrundstück mit Teichanlage; stattliches Holzgartenhaus

Baujahr 1962 – topp gepflegter Unterhaltungszustand.

Perfekte Wohnlage: ruhig mit kurzen (Fuß-/ Fahrrad-) Wegen zum Einkauf, Kindergarten, Grund- u. weiterführenden Schulen.

Garage mit davorliegendem Carport und Stellplätzen in der Zufahrt

BAUWEISE / BESCHREIBUNG
Das freistehende Eigenheim wurde 1962 in klassischer Massivbauweise errichtet. Es ist unterkellert und trägt ein ausgebautes asymmetrisches Satteldach mit Gaube.

Rechts neben dem Haus steht eine Garage mit Zugang zum Garten. In der gepflasterten Zufahrt gibt es einen Carport, so dass zwei Autos im Trockenen stehen. Davor finden bis zu zwei weitere Pkw’s mühelos ihren Stellplatz. Das ebenmäßig geschnittene große Grundstück liegt in gewachsener ruhiger Wohnlage ohne Durchgangsverkehr! Der gepflegte Vorgarten vermittelt einen guten ersten Eindruck.

Der helle Eingangsbereich schafft eine klare optische Gliederung, die neben der Nutzung als klassisches Einfamilienhaus bei Bedarf auch die Option einer Einliegerwohnung eröffnet, ohne dass hierfür Umbauten erforderlich würden.

Rechterhand führt das massive Treppenhaus in die beiden oberen Etagen bzw. den Keller. Geradeaus geht es in die Erdgeschoss-Diele.

Das Erdgeschoss beherbergt zunächst den leicht L-förmig geschnittenen Wohnbereich mit Ausgang auf die üppige, teilüberdachte Terrasse. Die großflächige Terrasse erstreckt sich nach Süden und Westen – genießen Sie hier in aller Ruhe einen wundervollen Blick in den eigenen weitläufigen Garten mit hübscher Teichanlage und weiter in die Baumwipfel umliegender gewachsener Gärten. Eine Markise sorgt an heißen Sonntagen zusätzlich für angenehmen Schatten.
Der Garten ist sonnenoptimal nach Süd-/ Westen gelegen. Er ist überwiegend als Rasen mit Blumenrabatten und Sträuchern gestaltet. Ein massives Holzhaus nimmt Ihre Gartengeräte, Fahrräder uvm auf.

Zurück ins Haus: Das ebenmäßig geschnittene Esszimmer ist mit sehr gepflegtem Echtparkett ausgelegt; es grenzt unmittelbar an den Wohnbereich, sodass die beiden Räume auch miteinander verbunden werden könnten.

Die freundlich-helle Küche bietet dank geschickter Möblierung auch noch ein Frühstücksplätzchen. Die vorhandene Einbauküche kann auf Wunsch gegen Aufpreis im Haus verbleiben.

Das erste der beiden Bäder präsentiert sich in zeitlos heller Farbstellung mit Wanne, Waschtisch und WC. Es ist raumhoch gefliest und mit einer weißen Paneeldecke gestaltet. Ein Fenster sorgt für gute Belichtung und Belüftung.

Sie lieben die Domstadt? Dann werden Ihnen vielleicht die kölschen Treppenhaus-Fenster ganz besonders ins Auge fallen:

Im Obergeschoss stehen Ihnen zwei große und ein etwas kleineres Schlafzimmer (ideal als Arbeitszimmer) zur Verfügung. Des Weiteren erwartet Sie hier das zweite Bad und eine zweite Küche.

Alle drei Schlafräume sind mit Stab-Parkett in einladend warmem Farbton ausgelegt. Breite Fenster versorgen alle Zimmer optimal mit viel Tageslicht.

Das zweite Bad zeigt sich – analog dem Erdgeschoss – in durchgehend heller zeitloser Ausstattung mit Wanne, Waschtisch und wandhängendem WC und großem Fenster.

Die zweite Küche könnte z.B. für eine Einliegerlösung genutzt werden. Weiße Wand- und Deckenpaneele, helle Bodenfliesen und eine auf Wunsch verbleibende komplette Einbauküche beschreiben den sonnigen Raum.

Den Spitzboden haben die derzeitigen Eigentümer wohnlich gestaltet und über eine Raumspartreppe erschlossen. Hier verbirgt sich der Traum jedes Jugendlichen: Ein deckenhoch offenes großes Dachstudio, von dem noch ein zweiter (Abstell-) Raum abgetrennt ist. Dunkle Sichtbalken und helle Kieferpaneele geben dem üppigen Studio eine charmant gemütliche Note.
Große Dachflächenfenster lassen Licht warm und tief in den Raum fallen. Selbstverständlich ist das Studio auch beheizt. Bitte beachten Sie, dass das ausgebaute Spitzdach Nutzfläche darstellt!

Das freistehende Einfamilienhaus ist voll unterkellert mit Kellerausgangstreppe in den Garten. Neben den üblichen Nutz- und Funktionsräumen wie Waschküche, Vorrat und Heizung ist noch ein knapp 20 m² großer Raum hervorzuheben, der tagesbelichtet und hell gefliest ist. Er diente bislang als Arbeits- und Gästezimmer.

FAZIT
Zusammenfassend begeistert das freistehende Einfamilienhaus durch seine traumhaft ruhige und sehr begehrte Lage, den herrlichen Sonnengarten und ein vielseitig verwendbares Raum- und Platzangebot mit ebenmäßig geschnittenen Räumen. Dank seines hervorragenden Pflege- und Unterhaltungszustandes halten sich altersüblich erforderliche Renovierungen in überschaubarem Rahmen.

TECHNISCHES
Dach
neue Eindeckung in den 90er Jahren

Heizung
2003 erneuerte Vaillant-Gaszentralheizung

Energieausweis
Energieausweistyp: Bedarfsausweis
Endenergiebedarf: 184,3 kWh/(m²*a)
wesentliche Energieträger: Gas
Energieeffizienzklasse: F

Fenster
Weiß gerahmte Kunststoff-ISO-Fenster mit teils elektrisch betriebenen Rollläden

LAGE
Liblar bietet alle Einkaufsmöglichkeiten. Kindergärten, Grund- und weiterführende Schulen stehen ebenfalls vor Ort zur Wahl. Auch eine Waldorfschule befindet sich in der Nähe. Sie sind alle gut zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu erreichen. Das vielseitige kulturelle wie sportliche Freizeitangebot (z.B. Tennis, Reiten, Golf, Hallen- und Freibäder) trägt mit zum hohen Wohnwert Erftstadts bei. Auch das Naherholungsgebiet Kottenforst Ville mit seinen ausgedehnten Wäldern und schönen Seen liegt quasi vor der Haustür und lädt zu erholsamen Spaziergängen, Radtouren oder zum Schwimmen am bekannten Liblarer Lido ein.

Nach Köln fährt man mit dem Auto ca. 20 Minuten. Die nächsten Autobahnanschlüsse auf die A61 / A 1 / A553 und damit auf das rund um Köln verlaufende Autobahnnetz sind nur 2 km entfernt.

Vom Bahnhof Liblar (10 Gehminuten entfernt) aus bestehen für Berufspendler nach Köln ideale Verbindungen.

IHRE ANSPRECHPARTNER
Sybille Gerth und Nicolas Gerth – Tel. 02235 – 92 92 60 – stehen Ihnen für weitere Informationen oder eine Besichtigung gern zur Verfügung.

 

Interesse geweckt?

Hier geht es zu unserer Immobilie der Woche sowie weiteren interessanten Immobilienangeboten mit Informationen, Bildern und der Möglichkeit, direkt einen Besichtigungstermin zu vereinbaren!

Zurück