Pages Navigation Menu

Ihr zuverlässiger Partner rund um Ihre Immobilie

Platzt in Amerika eine neue Immobilienblase?

Haus in LuftblaseIn New York steigen die Preise für Immobilien immer weiter. Aufsehen erregen nun Parkplätze im Trendviertel SoHo, die für eine Million Dollar (!) den Besitzer wechseln. Alleine in den letzten 3 Monaten stiegen die Preise für Eigentumswohnungen um 13 Prozent – eine Steigerung, die schlimme Erinnerungen an das Platzen der Immobilienblase 2008 und den darauf folgenden Crash weltweiter Aktienmärkte weckt. Besonders kaufkräftige Interessenten aus Asien stehen für Investitionen in New York Schlange.

Trotz extremer Preise scheint das Risiko für eine Blase gering

Da die Käufer über viel Liquidität verfügen, bleibt eine durch Fremdkapital gehebelte Immobilienblase bisher aus. Der für den Crash 2008 verantwortliche Domino-Effekt ist demnach weiterhin nicht zu befürchten, da selbst der Ausfall vereinzelter Investoren die Masse liquider Käufer nicht ins Wanken bringt.

Zurück