Pages Navigation Menu

Ihr zuverlässiger Partner rund um Ihre Immobilie

Erftstadt – Liblar! Unikat! Bezaubernde freistehende Altbauvilla mit Erkerturm!

Erftstadt – Liblar! Unikat! Bezaubernde freistehende Altbauvilla mit Erkerturm!

Freistehendes Einfamilienhaus in Erftstadt Liblar

Erftstadt – Liblar! Unikat! Bezaubernde freistehende Altbauvilla mit Erkerturm!
Wintergarten, Designerbad und weitere feine Extras!

IMMOBILIE im ÜBERBLICK

Freistehende, sonnendurchflutete Altbauvilla mit markantem Runderkerturm, Wintergarten u. tagesbelichtetem Tiefparterre!

Eine Immobilie für Anspruchsvolle, die die gelungene Symbiose aus charaktervollem Altbaucharme und exquisitem Wohnkomfort schätzen!

Toppgepflegte, hochwertige Bausubstanz mit exklusiven Ausstattungsakzenten – original erhaltenes Holztreppenhaus, Stuckdecken, Fischgrätparkett uvm.

Baujahr 1927 – tiefgreifend modernisiert

Rd. 137 m² in EG/OG mit folgender Aufteilung:

EG (Hochparterre)
Entrée, offener Wohn-/Essbereich mit integrierter weißer Lackküche, Wintergarten, Gäste-WC, Flur und üppige Sonnenterrasse

OG
Schlafzimmer mit offenem Runderker, begehbarer Kleiderschrank, 2 Arbeitszimmer, modernes Designerbad mit freistehender Wanne

+ zusätzliche Nutzflächen im Tiefparterre, u.a. mit zwei wohnlich gestalteten Tageslichträumen sowie üblichen Nutzräumen

Doppelgarage in Längsrichtung sowie Stellplatz in der Zufahrt; seitlich anschließendes Nebengebäude (Werkstatt)

546 m² sonniges Gartenareal mit liebevoll gestalteten Rosenbeeten, Blumenrabatten und schönen Solitärgewächsen

BESCHREIBUNG

Die markante Altbauvilla bietet die seltene Chance, individuelle, ausstrahlungsstarke und gleichermaßen moderne Wohnkultur in einzigartiger Weise zu verbinden.

Bereits von außen vermag die hübsche, in hellem Bleu und Weiß gehaltene Fassade mit ihren Ornamenten auf dem imposanten Erkerturm aparte Akzente zu setzen.

Das gepflegte äußere Erscheinungsbild setzt sich im Inneren nahtlos fort. Im Hochparterre dominiert der stattliche, offen gestaltete Wohn-/Essbereich mit ebenfalls offen integrierter weißer Lackküche. Wohn- und Essbereich haben stilgerechte Stuckdecken und Fischgrätparkett. Im halbrunden Erkerturm lassen viele großflächige Sprossenfenster üppig Licht und Sonne einfallen.

Die luxuriös ausgestattete weiße Lackküche hebt sich gelungen vom anthrazitfarbenen, fußbodenbeheizten Natursteinboden ab. Die schicke Siematic-Einbauküche fällt mit ihrer großen Kochinsel ins Auge, deren Gasherd das Herz des ambitionierten Hobbykochs höher schlagen lässt. Die Granitarbeitsplatte und hochwertige Elektrogeräte runden die neuwertige Lackküche gelungen ab. Sie ist maßgenau auf die Raumverhältnisse zugeschnitten, so dass sich eine Übernahme anbietet (Preis VB).

Der erst vor wenigen Jahren erneuerte schieferfarbene Natursteinboden setzt sich im Flur und angrenzenden Wintergarten fort, so dass ein harmonisches Gesamtbild entsteht.
Der beheizte Wintergarten bietet dank seiner umlaufenden Sprossenfenster hübsche Ausblicke ins Grüne. Ein lauschiges Museplätzchen zum Lesen oder ruhigen Entspannen.

Die mit Granit aufwändig gestaltete Sonnenterrasse wird von Rosenbeeten umsäumt. Ein rd. 90 Jahre alter Olivenbaum sorgt für einen Hauch mediterranen Flairs. Ein „versteckter“ und von der warmen Hintergrundwand geschützter Freisitz sorgt in den warmen Sommermonaten unweigerlich für Urlaubsfeeling.

Zurück ins Haus:
Ein Gäste-WC und ein Duschbad mit flacher Duschtasse vervollständigen das Erdgeschoss. Beide in Weiß gehaltene, moderne Sanitäreinheiten haben Fenster.

Das original erhaltene, gut aufgearbeitete Holztreppenhaus mit Holzgeländer führt ins Obergeschoss. Hier wurden erst innerhalb der letzten vier Jahre umfassende Modernisierungen vollzogen, so dass sich auch diese Ebene in exquisiter, neuwertiger Verfassung präsentiert:

Zunächst dominiert – wie im Erdgeschoss – das große Erkerzimmer. Es bietet tadelloses, absolut neuwertiges Echtparkett, dessen warmes lebhaftes Farbspiel von den großen Fenstern üppig ins rechte Licht gesetzt wird.

Ergänzt wird dieser großzügige Schlafbereich durch ein angrenzendes Arbeitszimmer, von dem ein maßgefertigter begehbarerer Ankleideschrank abgeteilt und mit beleuchteten Glasvitrinen abgesetzt wurde. Diese Einbauten sind von Schreinerhand erst vor einem Jahr gefertigt worden und können übernommen werden. Ein zweites kleines Büro / Arbeitszimmer ist gleichfalls mit dem beschriebenen neuen Echtparkett ausgestattet.

Ein weiteres Highlight stellt das neue Designerbad mit freistehender Wanne und fußbodenbeheiztem Natursteinboden dar.

Aufgrund des sanft ansteigenden Geländes präsentiert sich das Tiefparterre gartenwärts als Erdgeschoss (allerdings mit baujahrestypisch verringerter Deckenhöhe). Von der granitumsäumten Terrassenmulde geht es deshalb ebenerdig in das mit heller Bodenkeramik ausgelegte Garten- und Musikzimmer.

Der Erkerturm zieht sich durch alle drei Geschossebenen; es gibt also auch im Tiefparterre einen großen halbrunden Erkerraum, den die bisherigen Eigentümer als Gäste-/ Freizeitbereich nutzten. Auch ein Starkstromanschluss für eine Sauna ist vorhanden. Das verbleibende Tiefparterre beherbergt die üblichen Nutz- und Funktionsräume (Heizung, Vorrat etc.).

Die überlange Garage hat ein elektrisch betriebenes weißes Sektionaltor. Im dahinter gelegenen, weiß gestrichenen Nebengebäude haben Tüftler und Bastler ein ungestörtes Plätzchen (kleine Werkstatt).

Feine EXTRAS und Modernisierungen machen diese Immobilie einzigartig; im Überblick:

Massivholz-Innentüren mit Glaseinsatz und hochwertig vernickelten Griffen
Schieferfarbener Natursteinboden in Bädern, Küche, Flur und Wintergarten
Unterlegte Fußbodenheizung in Küche und Hauptbad
Parkett in Wohn- und Schlafräumen
Stuck im Wohn- und Esszimmer
Schalter und Steckdosen aus Porzellan
Alarmanlage
Neu isolierte Zwischendecken (Trennböden) zwischen Hochparterre und OG sowie zwischen OG und Dachboden
Neue Heizkörper

FAZIT
Diese charaktervolle Altbauvilla eignet sich mit ihrer derzeitigen Raumaufteilung idealerweise für Paare und Familien mit einem Kind, die „das Besondere suchen“ – individuelles, großzügiges Wohnen in einem Unikat jenseits des standardisierten Neubau-Einerlei, gleichwohl aber mit zeitgemäßem exquisitem Komfort!

Verlieben Sie sich … bei einer Besichtigung!

Fenster erneuerte Holz-Alu-Fenster (außer Wintergarten) mit Naturstein-Fensterbänken

Heizung Gaszentralheizung von 1990 mit zentraler Warmwasseraufbereitung

Energieausweis liegt in bedarfsorientierter Form vor mit einem Endenergiebedarf von 277,6 kWh/m²a. Nur zu Vergleichszwecken wurde zusätzlich ein Verbrauchsausweis gefertigt, der anhand der Eigentümerverbräuche der letzten Jahre einen Endenergieverbrauch von 206 kWh/m²a ausweist.

Flächenmaße Erdgeschoss/Hochparterre
Hinweis: Alters- u. umbaubedingt Eingang 1,8 m²
sind die Flächenmaße grob Diele 4,6 m²
gegriffen u. teils nur geschätzt! Wohnen / Essen / Kochen 57,7 m²
Wintergarten 7,0 m²
Bad 4,5 m2
Gäste-WC 1,1 m2
Terrasse (ca. 22 m², anteilig angerechnet zu ¼) 5,5 m2

Obergeschoss
Schlafzimmer mit Erker 17,5 m²
Büro / Gast mit begehbarer Ankleide 14,7 m²
Bad 14,9 m²
Büro / Archiv 6,0 m²
Flur 2,0 m²
EG / OG ca. 137,3 m2

Tiefparterre (Nutzflächen)
wohnlich gestaltete Räume:
Musik-/Gartenzimmer ca. 14,0 m²
Freizeit-Erkerraum (bisher Gast) 28,5 m²
gesamte wohnlich gestaltete Flächen 179,8 m²
verbleibendes Tiefparterre ca. 26,0 m²

Lage Die seinerzeit herrschaftliche Villa steht in ruhiger, gewachsener Wohnlage Liblars. Alle Einkaufsmöglichkeiten, Kindertagesstätten, Grund- und weiterführende Schulen sind vorort verfügbar und zu Fuß bzw. mit dem Fahrrad schnell erreichbar.

Dank des fußläufig gut erreichbaren Bahnhofs mit pendleridealen Verbindungen nach Köln können Sie das Auto getrost in der Garage lassen. Ansonsten fährt man mit dem Auto ca. 20 Minuten nach Köln. Die nächste Autobahn (A61 / A1) ist 2-3 km entfernt.

Das vielseitige kulturelle und sportliche Freizeitangebot trägt mit zum hohen Wohnwert Liblars bei. Auch das Naherholungsgebiet „Kottenforst Ville“ mit seinen ausgedehnten Wäldern und schönen Seen liegt quasi vor der Haustür und lädt zu Spaziergängen, Radtouren oder zum Schwimmen am bekannten `Liblarer Lido´ ein.

Ihre Ansprechpartner
Sybille Gerth und Jessica Matuschek stehen Ihnen für weitere Informationen und eine Besichtigung gern zur Verfügung.
Telefon 02235 / 92 92 60. Rufen Sie an!

 

Interesse geweckt?

Hier geht es zu unserer Immobilie der Woche sowie weiteren interessanten Immobilienangeboten mit Informationen, Bildern und der Möglichkeit, direkt einen Besichtigungstermin zu vereinbaren!

Zurück